museum-digitalbayern

Close

Search museums

Close

Search collections

Konstantin VII. (Byznaz) (905-959)

"Konstantin VII.", genannt "Konstantin Porphyrogennetos" oder "Porphyrogenitus" („der Purpurgeborene“, weil er im Purpurgemach des kaiserlichen Palastes zur Welt kam; * 905 in Konstantinopel; † 9. November 959 ebenda), war der Sohn des byzantinischen Kaisers Leo VI. und dessen späterer vierter Frau Zoe Karbonopsina. Von 913 bis 959 war er byzantinischer Kaiser. Berühmt wurde Konstantin vor allem wegen seiner Werke ’’De Administrando Imperio’’ und ’’De Ceremoniis’’, die im Zusammenhang mit der sogenannten makedonischen Renaissance stehen. - (Wikipedia 12.12.2016)