museum-digitalbayern

Close
Close
Heimatarchiv Schnaitsee Bildwerke [HS3]

Wandteller mit Bild der Schnaitseer Kirchen

Wandteller mit Bild der Schnaitseer Kirchen (Heimatarchiv Schnaitsee CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Heimatarchiv Schnaitsee / Gisela Werner (CC BY-NC-SA)
"Wandteller mit Bild der Schnaitseer Kirchen

Provenance/Rights: 
Heimatarchiv Schnaitsee (CC BY-NC-SA)

"Wandteller mit Bild der Schnaitseer Kirchen

Provenance/Rights: 
Heimatverein Schnaitsee (CC BY-NC-SA)

Description

Der durch eine Öse zum Aufhängen definierte Wandteller aus Holz hat in der Mitte ein Bild der drei Schnaitseer Kirchen: von links St. Elisabeth (ca. Ende 15. Jhd., spätere Umbauten), Friedhofskirche und ehemaliges Beinhaus, die Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt (jetziger Bau 2. Drittel 15. Jhd., spätere Umbauten), und St. Anna (15. Jhd.). Das Bild ist rechts unten signiert, aber nur der Anfangsbuchstabe des Vornamens ist lesbar: "H.".

Material/Technique

Ölgemälde auf Holzteller, der aus sechs Teilen zusammengesetzt ist und nicht ganz rund ist.

Measurements

Bilddurchmesser 33,5 bis 34,5 cm, Tellerdurchmesser 55 bis 56,5 cm

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Heimatarchiv Schnaitsee

Object from: Heimatarchiv Schnaitsee

Das Heimatarchiv des 2005 gegründeten Heimatvereins Schnaitsee e.V. ist im Rathaus von Schnaitsee untergebracht. Im Bestand sind erhaltenswerte,...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.