museum-digitalbayern

Close
Close
Martin von Wagner Museum Antike Griechen, Archaik und Klassik [Ka 1375 = H 6742]

Pamphylien: Side

http://www.nomisma.museum.uni-wuerzburg.de/image/ID484/vs_exp.jpg ( CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: / Marc Philipp Wahl (CC BY-NC-SA)
"http://www.nomisma.museum.uni-wuerzburg.de/image/ID484/vs_exp.jpg

Provenance/Rights: 
 (CC BY-NC-SA)

"http://www.nomisma.museum.uni-wuerzburg.de/image/ID484/rs_exp.jpg

Provenance/Rights: 
 (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: Statue der Athena auf mehrstufiger Basis n. l., rechter Arm auf stehendem Schild abgelegt, dahinter Speer, auf linkem erhobenen Arm Nike schwebend und Athena bekränzend n. r., rechts Ast, links Granatapfel; Perlkreis.
Rückseite: Apollon stehend in kurzem Gewand (Chiton) und Mantel (Chlamys) n. l., mit rechter Hand Schale (Phiale) über Altar haltend, linke Hand umfasst Stab.

Material/Technique

Silber; geprägt

Measurements

Diameter
22 mm
Weight
8.80 g
Created ...
... When
... Where
Collected ...
... Who: Zur Personenseite: Herbert Wellhöfer
Collected ...
... Who: Zur Personenseite: Dr. Hans Maag

Relation to people

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Martin von Wagner Museum

Object from: Martin von Wagner Museum

Das Martin von Wagner Museum ist seit 1963 im Südflügel der Fürstbischöflichen Residenz untergebracht. Die 1832 gegründete Sammlung der...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.