museum-digitalbayern

Close

Search museums

Close

Search collections

museum-digital:bayern

Objects found: 1. Modify search parameters.

Help for the extended search

You can combine multiple search parameters.

Some of the available search fields allow direct entering of search terms. Right behind these fields, you can find a small checkbox. If you fill in your search term, the search generally runs for any occurrences of the entered string. By enabling the small checkbox ("Exact"), you can execute a search for that exact term.

There are also option menus. You can select search conditions by clicking on their respective entry in the appearing list there.

The third kind, fields that neither have an "exact" checkbox nor consist of a list, react to your inputs. Once you type in a text, a list of suggested terms appears for you to select from.

Search optionsX ?

Susa (Persien)

"Susa" (pers.: شوش Schūsch; biblisches Hebräisch: שושן Schūschān; altgriech.: Σοῦσα, lat.: Susa) war eine antike Stadt. Ihre Reste liegen im Südwesten des heutigen Iran nahe der irakischen Grenze in der Provinz Chuzestan am Rande der heutigen Stadt Schusch. Susa ist eine der ältesten durchgehend besiedelten Städte der Welt. Die Etymologie des Stadtnamens ist unsicher.Vom dritten bis zum ersten Jahrtausend v. Chr. war Susa mit kurzen Unterbrechungen Hauptstadt des Reiches von Elam und blieb auch nach dem Untergang dieses Reiches ein bedeutendes urbanes Zentrum. Verschiedene archäologische Ausgrabungen erbrachten reiche Funde. Aufmerksamkeit erregte vor allem der Codex Hammurapi, der schon im Altertum als Beutegut nach Susa verschleppt worden war.Nach biblischer Überlieferung soll sich Daniel während des babylonischen Exils in Susa aufgehalten haben. In den Erzählungen im Buch Ester spielt der Ort ebenfalls eine wichtige Rolle. - (Wikipedia 28.01.2017)


Latitude32.517790827584
Longitude47.905883789062
IranSusa (Persien)
Wikipediagndtgngeonames JSON SKOS
Susa (Persien)index.php?t=objekt&oges=103147.90588378906232.517790827584Show objectdata/bayern/resources/images/201807/200w_18225706162.jpg