museum-digitalbayern

Close

Search museums

Close

Search collections

museum-digital:bayern

Objects found: 2. Searched for: Modify search parameters.

Help for the extended search

You can combine multiple search parameters.

Some of the available search fields allow direct entering of search terms. Right behind these fields, you can find a small checkbox. If you fill in your search term, the search generally runs for any occurrences of the entered string. By enabling the small checkbox ("Exact"), you can execute a search for that exact term.

There are also option menus. You can select search conditions by clicking on their respective entry in the appearing list there.

The third kind, fields that neither have an "exact" checkbox nor consist of a list, react to your inputs. Once you type in a text, a list of suggested terms appears for you to select from.

Search optionsX ?

Pella (Griechenland)

Pella (griechisch Πέλλα (f. sg.)) ist eine Kleinstadt mit 6.798 Einwohnern (Stand 2011) im griechischen Makedonien. Zur Zeit Philipps II. und Alexanders des Großen war Pella die Hauptstadt des antiken Makedonien. In byzantinischer und osmanischer Zeit hieß die Stadt Agii Apostoli (Άγιοι Απόστολοι), im slawischen abgewandelt zu Postol (Постол). Nach der Rückeroberung Makedoniens durch Griechenland erhielt der Ort 1918 den Status einer Landgemeinde (Kinotita Pellis) und wurde als Siedlung 1926 in Pella umbenannt. 1989 erfolgte die Anerkennung als Stadtgemeinde (dimos), die 1997 durch Eingemeindung einiger Nachbarorte erheblich vergrößert wurde (2001: 7.295 Einwohner). 2010 wurde eine größere Gemeinde Pella geschaffen, der die vormalige Gemeinde Pella seither als einer von fünf Gemeindebezirken angehört. - (Wikipedia 07.12.2016)


Latitude40.76169
Longitude22.52637
GriechenlandPella (Griechenland)
Wikipediagndtgngeonames JSON SKOS
Pella (Griechenland)(2)index.php?t=listen&oort_id=11482&ort_id=1148222.5263740.76169 Show objectsdata/bayern/resources/images/201807/200w_18225951344.jpg